ZartCore Duo
ZartCore Duo

Zu Spät

 

 

T&M: ZartCore-Duo

 

Als ich heute morgen die Straße hochkam
Lag ein Mann in der Gosse
Eine Ratte im Arm
Und als ich ihn weckte erklärte er mir
Er hasse die Menschen und liebe dieses Tier
Dieses Tier

 

Ein uralter Held
der noch weiterzieht
Schlurft durch die Welt
Singt traurig sein Lied
Lässt nie was zurück
Wohin er auch geht
Träumt nicht mehr vom Glück
Dafür ist es zu spät


Viel zu spät

 

Die Decke aus Zeitungen hält ihn nicht warm
Auch sonst nützt sie nichts
Weil er nicht lesen kann
Ich sah in sein frierendes blaues Gesicht
Und ich sah den Weg
Der hinter ihm liegt


Und auf dem er jetzt liegt

 

Ein Weg der so dornig so krumm grad wie er
Selber schon lange ist
Müde und schwer
Geht er ihn zu Ende
Wohin ist ihm gleich
Dieser Weg ist das Ziel
Das er täglich erreicht


Es reicht

 

Was ist das für ein Leben
Wenn gar nichts mehr steht
Wenn alles nur noch den Bach runtergeht
Der völlig verschmutzt die letzte Ölung beschert
Was ist dieses Gottesgeschenk denn dann noch wert
Gar nichts mehr wert

 

Ein uralter Held...

DruckversionDruckversion | Sitemap
© ZartCore Duo / Fotos (teilweise): Jürgen Klieber (http://juergenklieber.de/)